Buch auf Reisen

Surftipps
Benutzeravatar
Dany
Kannibale
Kannibale
Beiträge: 210
Registriert: Fr 25. Apr 2008, 21:41
Veröffentlichungen: "Weltentor-Trilogie" (Kurzgeschichte: "Die schwarze Wand", 2010)
"Der Zeit-Zwirbel-Effekt und seine Knöpfchendrücker" (Anthologie, 2013)
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Buch auf Reisen

Beitragvon Dany » Sa 25. Mai 2013, 20:18

Hi Leuts!

Ich wurde heute über facebook auf die Website http://buch-auf-reisen.de/ aufmerksam gemacht - vom Betreiber Fred Lang. Er hatte mir vorgeschlagen, mein Buch dort mal vorzustellen. Das funktioniert wohl so ähnlich wie dieses "Bookcrossing" - von dem ich bis eben noch nie gehört hatte, was aber auch irgendwie interessant klingt. :gruebel:

Man bietet sein Buch an, wenn es jemand interessant findet, meldet er sich bei dir und du schickst es dem dann, der liest es dann und kommentiert in dem Forum und schickt es dann an den nächsten Interessenten - wenn ich das richtig verstanden habe. So macht das Buch dann seine Runde und man erhält Rückmeldung von Lesern und ein bisschen PR, die aufgrund des Buches, das man zur Verfügung stellt aber nicht ganz kostenlos ist.

Was haltet ihr davon? Gute Idee oder Zeitverschwendung? :nixweiss:

Liebe Grüße

Dany :winks:

Benutzeravatar
blackheaven
Schiffsjunge
Schiffsjunge
Beiträge: 132
Registriert: Do 5. Mär 2009, 17:20
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Buch auf Reisen

Beitragvon blackheaven » So 30. Jun 2013, 23:27

Hallo Dany,

im Prinzip finde ich die Grundidee gut, aber man bekommt keine Garantie dafür, dass das Buch wirklich weitergeschickt wird
oder? Du investierst ja dein Buch darin um Werbung zu bekommen, aber wenn du an schwarze Schafe gerätst, hast du nur
Verlust gemacht.
Die Seite finde ich generell etwas zwielichtig, kann aber nicht genau sagen wieso. Vielleicht stört mich ihr Aufbau. Ich würde
etwas abwarten, schauen ob die Seite wächst und auf Kommentare von den Leuten, die mitmachen, warten.


Liebe Grüße
Bianca
Writing is my home.


Zurück zu „Interessante Links“

cron