Häppie nju jäähr "2019"

Reden, Knuddeln, Gratulieren, Witze erzählen, Wortkette bilden
Benutzeravatar
Jareda
Schatzsucher
Schatzsucher
Beiträge: 1080
Registriert: Di 2. Nov 2010, 21:36
Wohnort: Tramm

Häppie nju jäähr "2019"

Beitragvon Jareda » Di 8. Jan 2019, 20:09

Moin zusammen!

Ich wünsche ein gesundes, tolles Neues Jahr.

Zwar halte ich nicht viel von guten Vorsätzen, aber zwei Dinge, die ich im letzten Jahr begonnen habe, möchte ich in diesem Jahr zu Ende bringen:
a) Letzte vorläufige Überarbeitung meiner Schottland-Love-Story, die wahrscheinlich kein Mensch lesen will, wenn sie fertig ist, die aber meinen persönlichen "Fertig-Stempel" braucht, bevor ich meine Kontakte missbrauche und sie irgendwem aufdränge.
b) Das Projekt "Knochenentlastung". Ende November hat es mich und den Gatten gepackt und wir haben uns bei einem bekannten Unternehmen angemeldet, um dort unsere überflüssigen Kilos zu entsorgen. Für mich ist es die Version 4.0 (einmal mit Anfang 20 - erfolgreich -, dann nach der Geburt meines ersten Sohnes - ebenfalls erfolgreich -, nochmal nach der Geburt meines zweiten Sohnes - total versagt - und nun also jetzt). Bisher haben sich 4,9 Kilo klammheimlich verabschiedet (trotz der leckeren Feiertage). Gut 20 müssen aber noch.

Liebe Grüße
Britta

Ein Foto aus unserem Paradies:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben. (Mark Twain)

Benutzeravatar
Verena
Schatzsucher
Schatzsucher
Beiträge: 1605
Registriert: Fr 25. Apr 2008, 18:44
Veröffentlichungen: 2009-"Gefangen im Zwielicht" Vampirroman - dead soft Verlag
2009-"Gefährten der Nacht" Kurzgeschichte in der Anthologie "Gaylüste" dead soft
2010-"Gefährliche Mission" Kurzgeschichte in der Anthologie "Gayheimnisse" dead soft
2011-"Schärfer als Wasabi" - Gay Romance - dead soft Verlag
2012- "Der italienische Nachbar" ebook (Novelle)
2012- "Das Casting" ebook (Kurzgeschichte)
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Häppie nju jäähr "2019"

Beitragvon Verena » Di 8. Jan 2019, 22:53

Ich wünsche Euch ebenfalls einen Guten Start ins neue Jahr :cheer: :laola: Bleibt gesund, glücklich und vor allem stets zufrieden! :ja: :engel:

Wow, Britta :kiss: Erstens interessiert mich NATÜRLICH eine Story, die in Schottland spielt :faq: :ily: Zweitens Glückwunsch zur Gewichtsabnahme bisher :applaus:

Meine guten Vorsätze waren unter anderem, dass ich weniger mit Facebook und mehr mit Schreiben beschäftigt bin .... das klappt manchmal mehr , manchmal weniger gut :nixweiss:
Ich habe ursprünglich an meinem Fantasy Roman mit den Zentauren gearbeitet, möchte aber nun doch zuerst meine Kurzgeschichte mit den Figuren aus "Eine riskante Mission" fertigstellen. :faq: Eigentlich habe ich diese aus Enttäuschung wegen dem fehlenden Erfolg/Interesse des Romans auf Eis gelegt - aber ich merke, dass ich meine Jungs noch nicht loslassen kann. Ich muss wirklich wieder lernen, mehr für mich zu schreiben. :oops: :rollauge: :hmm:

Für den Fantasy Roman habe ich mir als Veröffentlichungsziel "2020" vorgenommen - so komm ich nicht in Stress :lachen: :lolwech: :lolwech: Nein, ernsthaft - immer wenn ich mir einen Termin setze, geht gar nix mehr. Ich muss gechillter werden und endlich akzeptieren, dass ich nicht eine dieser Autorinnen bin, die einen Schinken nach dem anderen raushauen können. :hmm:

Des Weiteren möchte ich 2019 gesünder leben sowohl mehr bewegungsmäßig, als auch ernährungstechnisch. :lol: Ich hab mit Yoga angefangen und ziehe nun brav jeden Tag 20-40 Minuten meine Einheiten durch. Mit dem gesünder/weniger essen klappt noch nicht so ganz :rollauge: :rollauge:

Abschließend kann ich sagen, dass man von meiner Seite aus das Jahr 2018 in die Tonne kloppen kann. :hmm: :prof:
Mein heißgeliebter Roman hatte nicht den ersehnten Erfolg und es gab einen schweren Krankheitsfall in der Familie, der uns allen sehr viel Nerven gekostet hat. :(

2019 begann auch nicht sonderlich gut - der Mann meiner besten Freundin hatte eine Woche nach seinem 50. Geburtstag einen schweren Herzinfarkt und wartet aktuell auf seine lebensnotwendige Operation. :cry:

Ich hoffe, es wendet sich alles noch zum Guten und das Jahr hält auch Gutes für uns parat :cappu:

Liebe Grüße,
Verena

Benutzeravatar
catsoul
Inselkatze
Inselkatze
Beiträge: 3846
Registriert: Sa 19. Apr 2008, 20:23
Veröffentlichungen: in mehreren Anthologien, eine Geschichte in Erotische Kurzgeschichten (Zeitschrift), in den Inselschätzen und Das Spinnrad meiner Träume :-)
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Häppie nju jäähr "2019"

Beitragvon catsoul » Sa 12. Jan 2019, 21:08

Ich wünsche euch allen ebenfalls ALLES LIEBE! :rose:

Vorgenommen habe ich mir nichts, ich mache einfach. ;-)
Seit dieser Woche gehe ich Donnerstags von 19:30 - 20:30 Uhr schwimmen. Das kleine Schwimmbad ist in einer Schule (in die Bertram mal gegangen ist), wenn man da Mitglied in der Sportgemeinschaft ist (kostest im Monat nur 5 Euronen) kann man sich da austoben. :-D
Ich habe vor, das ab jetzt jede Woche zu tun. :top:

Dieses Jahr fahren wir das erste Mal (so richtig) in Urlaub, für 4 Tage nach Holland an die Nordsee. Im Februar, an meinem Geburtstag geht's los. :tob: Wir sind schon ein wenig aufgeregt. :-D
Also, nicht, dass die Urlaube bei Britta, unseren Verwandten und die Inseltreffen nicht als Urlaube zählten, aber ist schon was anderes ... wenn ihr versteht, was ich meine.

Ansonsten hoffe ich sehr, dass es bei uns in der Firma weiter aufwärts geht und sich das für mich auch auszahlt (wovon ich überzeugt bin). ;-) Der Firmenwagen, den ich seit letzen Sommer fahre, war ja schon ein guter Ansatz ...

Naja, und dann hoffe ich natürlich auf Gesundheit, Friede und Freude für uns alle. Und darauf, dass unsere Gemeinschaft, in welcher Form auch immer, weiter besteht. :gkuschel:

Liebe Grüße
Katzi (und Bytie)
Disclaimer:
Meine Anmerkungen und Hinweise sind stets nur als Hinweise zu verstehen, sie müssen weder umgesetzt werden noch muss sich der jeweilige Autor damit auseinander setzen.

... bin ne Schmusekatze die auch kratzen kann und manchmal schlage ich alles um mich in Stücke, nur um nicht merken zu müssen, dass es meine Seele ist die weint *knuddelschnurr*

Mein Blog: http://catsoul.de

Benutzeravatar
angela
Schatzsucher
Schatzsucher
Beiträge: 1385
Registriert: Sa 26. Apr 2008, 11:25
Veröffentlichungen: Krüppelprinz
Krüppelkönig
Kes ohne Angst
Tollkirsche und Korsett
Die Lügen des Horatio Harthorn
Tante Hetty
mehrere Kurzgeschichten in verschiedenen Verlagen: Blockspot, Schreiblust, Machandel, p-machinery, Ohneohrenverlag

Re: Häppie nju jäähr "2019"

Beitragvon angela » Mi 16. Jan 2019, 13:04

Ehrlich gesagt wünsche ich mir für 2019 eine Wiederauflage von 2018. Ich habe den Sommer sehr genossen und ich war an wunderschönen Orten, die ich unbedingt noch sehen wollte, solange es geht. Für dieses Jahr ist erstmal die Hochzeit von Sohn 3 angemeldet.
Momentan hoffe ich, dass mein linkes Auge sich wieder erholt, nachdem ich am Wochenende einen Netzhautriss hatte.
Es ist idiotisch, sieben oder acht Monate an einem Roman zu schreiben, wenn man in jedem Buchladen für zwei Dollar einen kaufen kann.
Mark Twain


Zurück zu „Café“

cron