Elektroschocks für Japadu

Wichtiges ums Forum
Benutzeravatar
catsoul
Inselkatze
Inselkatze
Beiträge: 3831
Registriert: Sa 19. Apr 2008, 20:23
Veröffentlichungen: in mehreren Anthologien, eine Geschichte in Erotische Kurzgeschichten (Zeitschrift), in den Inselschätzen und Das Spinnrad meiner Träume :-)
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Elektroschocks für Japadu

Beitragvon catsoul » Di 2. Sep 2008, 23:52

Hi Ikarus,

stell dich doch hier ein wenig den anderen Bewohnern vor. ;-)
Dein Nick sagte mir irgendwie nix, sorry, aber da ich inzwischen weiß dass du auch Autor bist, werde ich dich gleich mal in diese Gruppe aufnehmen.
Also, :willkommen: und viel Spaß.


:cat:
Disclaimer:
Meine Anmerkungen und Hinweise sind stets nur als Hinweise zu verstehen, sie müssen weder umgesetzt werden noch muss sich der jeweilige Autor damit auseinander setzen.

... bin ne Schmusekatze die auch kratzen kann und manchmal schlage ich alles um mich in Stücke, nur um nicht merken zu müssen, dass es meine Seele ist die weint *knuddelschnurr*

Mein Blog: http://catsoul.de

Benutzeravatar
Sarahleandra
Captain
Captain
Beiträge: 2192
Registriert: Sa 26. Apr 2008, 13:36
Veröffentlichungen: "Seelenchronik - Trilogie um Corbin Kavanagh"
"Der letzte Krieg der Engel"
"Fortunate Sun"
"Im Zwielicht der Erinnerung"
"Der Fluch der Kelten"
"Ein Froschkönig zum Dessert"
Wohnort: an der Lüneburger Heide
Kontaktdaten:

Re: Elektroschocks für Japadu

Beitragvon Sarahleandra » So 7. Sep 2008, 18:07

Oh Mann! Dieses ewige Hin und Her tut denen auch nicht gerade gut!
Also ganz ehrlich, wenn ich nicht schon längst hier wäre, hätte ich spätestens jetzt das Handtuch bei denen geschmissen!

LG
Trisha :cappu:
Es kommt der Moment, in dem ein Charakter etwas tut oder sagt, über das Du nicht nachgedacht hattest. In dem Moment ist er lebendig und Du überläßt den Rest ihm.
Graham Greene

Benutzeravatar
Melanie
Piratenbraut
Piratenbraut
Beiträge: 638
Registriert: Fr 25. Apr 2008, 19:32
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Elektroschocks für Japadu

Beitragvon Melanie » Sa 11. Okt 2008, 18:08

Eine erneute Mail von Japadu.com ließ mich mal wieder neugierig im besagten Forum vorbeischauen. Ein neuer Wettbewerb wird angekündigt und ich fragte mich: Wie lange wird er diesmal gehen. Ich habe mir erlaubt im Forum mal diesbezüglich folgende Zeilen zu hinterlassen und bin gespannt, ob sich mal irgendwann ein Admin meldet.

Hallo Admin,

bezugnehmend auf die letzte Mail hätte ich noch einige Fragen zum Thema neuer Wettbewerb Januar 2009.
1.Mich würde interessieren, welcher Verlag sich für die Veröffentlichung des Siegers bereit erklärt hat?
2.Wie stellst Du Dir diesen neuen Wettbewerb vor? Was passiert, wenn nicht genug Teilnehmer zusammen kommen, da allen noch der letzte Gau ziemlich genau im Kopf herrum schwirrt.Wird dann die ganze Sache wieder von jetzt auf sofort wie das letztemal gecancelt und die Seite geschlossen?
3.Warum bist Du als Michael Anton registriert und hast das Avatar von einem damaligen Lesemitglied von Japadu (ich glaube “Lesehörnchen”)?
Das und die Tatsache, dass sich schon ettliche hier geäußert haben und nie von Dir eine Antwort bekommen haben, läßt mich das ganze schon wieder sehr skeptisch beäugen. Ich persönlich sehe für Japadu.com keine Aufstiegschancen, wenn ihr nicht endlich mal Taten den Worten folgen lasst. Kommt in die Pötte!!!!

Liebe Grüße
Zuckerblüte /alias Melanie.
Auch Umwege erweitern unseren Horizont.
(Ernst Ferstl)

Benutzeravatar
Verena
Schatzsucher
Schatzsucher
Beiträge: 1595
Registriert: Fr 25. Apr 2008, 18:44
Veröffentlichungen: 2009-"Gefangen im Zwielicht" Vampirroman - dead soft Verlag
2009-"Gefährten der Nacht" Kurzgeschichte in der Anthologie "Gaylüste" dead soft
2010-"Gefährliche Mission" Kurzgeschichte in der Anthologie "Gayheimnisse" dead soft
2011-"Schärfer als Wasabi" - Gay Romance - dead soft Verlag
2012- "Der italienische Nachbar" ebook (Novelle)
2012- "Das Casting" ebook (Kurzgeschichte)
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Elektroschocks für Japadu

Beitragvon Verena » Sa 11. Okt 2008, 18:13

Na da bin ich ja mal gespannt, ob Du Antwort bekommst. :rollauge: :lol:

Momentan ist Japadu ein Friedhof ... wie das mit dem Wettbewerb gehen soll, wenn man nicht mal
im Forum Antwort bekommt .... :gruebel: :motz:

Na ja, ich werds beobachten, aber in den Wettbewerb bekommen mich keine 10 Pferde. :frech:
EIN Verlag, der dann jeden Gewinner veröffentlicht, egal welches Genre??? :gruebel: Neeeee...... kann ich mir nicht vorstellen .... :hmm:

Lg
Verena :vampir:

Benutzeravatar
Shayn
Captain
Captain
Beiträge: 2759
Registriert: Sa 26. Apr 2008, 02:20
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Re: Elektroschocks für Japadu

Beitragvon Shayn » Sa 11. Okt 2008, 21:29

Das ja schon wieder so Scheinheilig ... hats nicht das erste mal auch geheißen: ein namhafter Verlag? Solange nicht da steht Verlag XX mach ich sowie so niergens mit ... :hmm:
Es gibt genug Verlagswettbewerbe die vernünftig laufen, sowas brauch ich echt nie mehr (obwohl ich ja damals gar nicht mitgemacht hab :frech: :faq: )

lg Shayn
Chaos ist gut.
Spezial Nr. 1: A Hand in a Jar in your Bag
Spezial Nr. 2: http://www.youtube.com/watch?v=cJUvYu2R8Po
Spezial Nr. 3: Sometimes, all you need is: A DOCTOR X"D

Spezial Nr. 4:http://www.youtube.com/watch?v=f3_bvagP7tY&list=PL3KwYVocBdV0qjp84fdS5kJj0yWourwMH

Benutzeravatar
Dany
Kannibale
Kannibale
Beiträge: 210
Registriert: Fr 25. Apr 2008, 21:41
Veröffentlichungen: "Weltentor-Trilogie" (Kurzgeschichte: "Die schwarze Wand", 2010)
"Der Zeit-Zwirbel-Effekt und seine Knöpfchendrücker" (Anthologie, 2013)
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Elektroschocks für Japadu

Beitragvon Dany » Mo 13. Okt 2008, 00:45

Bei Japadu hat mich noch etwas stutzig gemacht :nono: (muss aber nicht direkt was mit japadu zu tun haben.) Ich rate hier nur zur Vorsicht.: :gruebel:
Und zwar stand da heute ein Link zu einer Website eines Literaturagenten. "Fried. Wilh. von Werneke". Ich bin mal auf die Seite gegangen und hatte mir das angesehen. Klang alles sehr gut, wirklich gut. Zu gut. Also hab ich mal etwas recherchiert und in diversen Foren nachgelesen, dass es eine unseriöse Abzocke ist.
Also Finger weg von der Agentur :nono: :prof: Die wollen wieder nur ein teures Lektorat verkaufen und einem das Geld aus der Tasche ziehen. :evil: Ähnlich wie die agentur Lindbergh & Well.
Und was Japadu angeht ... ich finde das alles immer noch sehr suspekt und werde mal abwarten. Erstmal sollen die einen Verlag nennen und selbst dann werde ich das glaub ich erstmal lassen und gucken, ob der Gewinner wirklich veröffentlicht wird. :hmm:
"Um über gewisse Gegenstände mit Dreistigkeit zu schreiben, ist es fast notwendig, daß man nicht viel davon versteht." Georg Christoph Lichtenberg

>>>http://www.danielarohr.de<<<

Benutzeravatar
Melanie
Piratenbraut
Piratenbraut
Beiträge: 638
Registriert: Fr 25. Apr 2008, 19:32
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Elektroschocks für Japadu

Beitragvon Melanie » Mo 13. Okt 2008, 14:42

Da ich eine Mailbenachrichtigung im Kasten hatte, dass wer auf Japadu.com gepostet hat, bin ich neugierig gewesen, ob sich nun mal der Admin zu Wort gemeldet hat, wurde aber diesbezüglich enttäuscht, was mich nicht davon abhielt folgende Zeilen im Forum zu hinterlassen:
**************

Hallo Admin,

da hier viele Fragen im Raum stehen, dachte ich mir, schreibst Du dem Admin doch mal eine PN und kannst ihn somit zur Diskusionsrunde ins Forum einladen. Allerdings musste ich feststellen, dass zum schreiben einer PN dafür mindestens eine Autorenmitgliedschaft nötig ist, was natürlich mit Kosten verbunden ist. Nun stellt sich mir die Frage: Was soll das werden, ist hier eine Abzocke im großen Stil geplant? Ich werde was Japadu.com betrifft immer skeptischer und erwarte Antworten.

Ratlose Grüße
Zuckerblüte.
***********************************
PS: Ebenfalls erzählte mir der Gregor Limba beim gestrigen Besuch bei mir, dass auf "Romansuch.de" sämtliche neu eingestellten Texte von ehemaligen Japaduanern, seit der Japaduschließung, abgelehnt werden. Das finde ich sehr vermessen.

Liebe Grüße
Mel :winks:
Zuletzt geändert von Melanie am Mo 13. Okt 2008, 16:46, insgesamt 1-mal geändert.
Auch Umwege erweitern unseren Horizont.
(Ernst Ferstl)

Benutzeravatar
catsoul
Inselkatze
Inselkatze
Beiträge: 3831
Registriert: Sa 19. Apr 2008, 20:23
Veröffentlichungen: in mehreren Anthologien, eine Geschichte in Erotische Kurzgeschichten (Zeitschrift), in den Inselschätzen und Das Spinnrad meiner Träume :-)
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Elektroschocks für Japadu

Beitragvon catsoul » Mo 13. Okt 2008, 16:10

Melanie hat geschrieben:PS: Ebenfalls erzählte mir der Gregor Limba beim gestrigen Besuch bei mir, dass auf der Leselupe sämtliche neu eingestellten Texte von ehemaligen Japaduanern, seit der Japaduschließung, abgelehnt werden. Das finde ich sehr vermessen.

Was genau meinst du damit dass die Texte abgelehnt werden? Werden die gelöscht oder was?
Ich habe dort schon länger nichts Neues mehr gepostet, weil ich das Gefühl habe dort unterzugehen, also, ich mein die Texte ...


Liebe Grüße

:cat:
Disclaimer:
Meine Anmerkungen und Hinweise sind stets nur als Hinweise zu verstehen, sie müssen weder umgesetzt werden noch muss sich der jeweilige Autor damit auseinander setzen.

... bin ne Schmusekatze die auch kratzen kann und manchmal schlage ich alles um mich in Stücke, nur um nicht merken zu müssen, dass es meine Seele ist die weint *knuddelschnurr*

Mein Blog: http://catsoul.de

Benutzeravatar
Melanie
Piratenbraut
Piratenbraut
Beiträge: 638
Registriert: Fr 25. Apr 2008, 19:32
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Elektroschocks für Japadu

Beitragvon Melanie » Mo 13. Okt 2008, 16:43

Huhu Cat,

sorry wo hatte ich nur meinen Kopf, ich meinte nicht die "Leselupe" sondern "Romansuche".
Ich werde es in meinem vorherigen Beitrag sofort editieren/korrigieren, damit der Rest nicht auch darüber stolpert.
Danke fürs darauf aufmerksam machen.

Mit abgelehnt werden meinte ich dass dort die Texte garnicht erst zugelassen werden.

Liebe Grüße
Mel :winks:
Auch Umwege erweitern unseren Horizont.
(Ernst Ferstl)

Benutzeravatar
catsoul
Inselkatze
Inselkatze
Beiträge: 3831
Registriert: Sa 19. Apr 2008, 20:23
Veröffentlichungen: in mehreren Anthologien, eine Geschichte in Erotische Kurzgeschichten (Zeitschrift), in den Inselschätzen und Das Spinnrad meiner Träume :-)
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Elektroschocks für Japadu

Beitragvon catsoul » Mo 13. Okt 2008, 17:22

Hi Mel,

das würde ja bedeuten, dass sie alle Mitglieder von Japadu kennen und eine schwarze Liste führen. Leider wird man das vermutlich nicht beweisen können.
Ansonsten wäre ich nämlich dafür das öffentlich zu machen, da mich diese Vorgehensweise diese Seite als unseriös einschätzen lässt. (Blöder Satz, ich hoffe du weißt was ich mein. :nixweiss: )
Kollektivstrafen sind mehr als bedenklich.

Liebe Grüße

:cat:
Disclaimer:
Meine Anmerkungen und Hinweise sind stets nur als Hinweise zu verstehen, sie müssen weder umgesetzt werden noch muss sich der jeweilige Autor damit auseinander setzen.

... bin ne Schmusekatze die auch kratzen kann und manchmal schlage ich alles um mich in Stücke, nur um nicht merken zu müssen, dass es meine Seele ist die weint *knuddelschnurr*

Mein Blog: http://catsoul.de


Zurück zu „Allgemeines“

cron