Lesung auf der ROSA COUCH am 7. März 2010

Filme und Fotos von Lesungen unserer Autoren
Benutzeravatar
Verena
Schatzsucher
Schatzsucher
Beiträge: 1583
Registriert: Fr 25. Apr 2008, 18:44
Veröffentlichungen: 2009-"Gefangen im Zwielicht" Vampirroman - dead soft Verlag
2009-"Gefährten der Nacht" Kurzgeschichte in der Anthologie "Gaylüste" dead soft
2010-"Gefährliche Mission" Kurzgeschichte in der Anthologie "Gayheimnisse" dead soft
2011-"Schärfer als Wasabi" - Gay Romance - dead soft Verlag
2012- "Der italienische Nachbar" ebook (Novelle)
2012- "Das Casting" ebook (Kurzgeschichte)
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Lesung auf der ROSA COUCH am 7. März 2010

Beitragvon Verena » So 31. Jan 2010, 22:34

Hallo Ihr Lieben!

Es ist wieder mal soweit - ich werde am 7. März auf der ROSA COUCH lesen. :les:
Da in den nächsten Tagen auch die Anthologie "Gayheimnisse" erscheinen wird, passt das ganz gut
und ich lese aus meiner Kurzgeschichte "Gefährliche Mission" :engel:

Wenn ich mehr Infos habe, werd ich es euch wissen lassen. :ja:

Liebe Grüße
Verena :vampir:

Benutzeravatar
Verena
Schatzsucher
Schatzsucher
Beiträge: 1583
Registriert: Fr 25. Apr 2008, 18:44
Veröffentlichungen: 2009-"Gefangen im Zwielicht" Vampirroman - dead soft Verlag
2009-"Gefährten der Nacht" Kurzgeschichte in der Anthologie "Gaylüste" dead soft
2010-"Gefährliche Mission" Kurzgeschichte in der Anthologie "Gayheimnisse" dead soft
2011-"Schärfer als Wasabi" - Gay Romance - dead soft Verlag
2012- "Der italienische Nachbar" ebook (Novelle)
2012- "Das Casting" ebook (Kurzgeschichte)
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Lesung auf der ROSA COUCH am 7. März 2010

Beitragvon Verena » Mo 8. Feb 2010, 18:02

Es gibt ein Plakat zur Lesung :faq:

Bitteschön:

http://rosacouch.blogspot.com/2010/02/d ... lakat.html

Lg
Verena :vampir:

Bellina
Piratenbraut
Piratenbraut
Beiträge: 526
Registriert: Di 7. Apr 2009, 10:00
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Lesung auf der ROSA COUCH am 7. März 2010

Beitragvon Bellina » Mo 8. Feb 2010, 19:45

Biete Mitfahrgelegenheit :fahrrad:

am 7. März nach München ins SUB zur Verena-Fankurve :laola: bei Vrenis Lesung :les: auf der Rosa Couch :fledi: - und zurück nach nem Verena-Nachgeburtstagssekt :glas: natürlich auch!

Abfahrt bei Bedarf ab Stuttgart Hbf 16:30, ab Flughafen :hexe: 16:50, oder ab Kirchheim unter Teck 17:00 Park & Ride Parplatz an der Ausfahrt Kirchheim-Teck Ost (Autobahnmeisterei)

Vorfreu-Otti :otti:
"Alles Misslingen hat seine Gründe"
"Alles Gelingen hat sein Geheimnis"

Benutzeravatar
Verena
Schatzsucher
Schatzsucher
Beiträge: 1583
Registriert: Fr 25. Apr 2008, 18:44
Veröffentlichungen: 2009-"Gefangen im Zwielicht" Vampirroman - dead soft Verlag
2009-"Gefährten der Nacht" Kurzgeschichte in der Anthologie "Gaylüste" dead soft
2010-"Gefährliche Mission" Kurzgeschichte in der Anthologie "Gayheimnisse" dead soft
2011-"Schärfer als Wasabi" - Gay Romance - dead soft Verlag
2012- "Der italienische Nachbar" ebook (Novelle)
2012- "Das Casting" ebook (Kurzgeschichte)
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Lesung auf der ROSA COUCH am 7. März 2010

Beitragvon Verena » Di 9. Mär 2010, 19:06

So meine Lieben, :winks:

hier folgt mein Bericht über meine mittlerweile 4. Lesung . :cappu: Vergangenen Sonntag war ich wieder mal zu Gast auf der ROSA COUCH und es hat wie immer viel Spaß gemacht. :engel:

Und das obwohl ich noch einen Tag zuvor glaubte, dass ich absagen muss. o_O Ich hatte eine Woche zuvor eine schlimme Mandelentzündung und musste Penicillin nehmen. Was Verena nicht wusste, war, dass sie ne ganz fiese Allergie gegen dieses Zeug hat. :tw: Jedenfalls bekam ich einen schlimmen Hautausschlag am ganzen Körper und sah (um es mit Ottis Worten zu sagen) aus wie ein Penicillin-Streußelkuchen … oder so. :oops: loool Ich habe mich gefühlt wie ein Hummer mit Pigmentstörungen. :lol:

In der Nacht zum Sonntag wurde es aber gottseidank etwas besser, die letzten Spuren konnte ich mit Makeup und Schal kaschieren. :nucki:

Gegen 18:30 fuhren wir im Kleinbus meiner älteren Schwester gen München und bekamen gleich einen Schock, weil wir in einen Stau geraten waren. Dennoch hatten wir wie immer eine Riesengaudi und haben viel gelacht. :lolwech: Als aber der Stau sich verdichtete und kein Ende zu nehmen schien, wurde ich hypernervös und habe damit auch die Frau TomTom angesteckt. :lachen: Die hat mich tierisch genervt, weil sie sich nicht entscheiden konnte und einen Linksdrall besaß. :rollauge: Vor lauter nervös hab ich nur noch gequatscht, bis meine kleine Schwester sagte, ich solle endlich die Fresse halten, sonst fahren sie ohne mich weiter. o_O

Wir hatten das Gefühl, uns verfahren zu haben, als vor uns plötzlich eine kleine Berghütte auf Rädern auftauchte. o_O Ja, eine Berghütte! Als wir sie überholt haben las ich die Aufschrift „Wursthütte“ und hab mir fast in die Hosen gemacht vor lachen. :lachen: Wir folgten der Wursthütte auf den mittleren Ring und waren oh Wunder wieder auf dem Richtigen Weg. 8-) Kurz vor acht erreichten wir das SUB … das war arschknapp. :schwitz: Zur Beruhigung musste meine obligatorische Weinschorle her, dann wurde ich langsam ruhiger. :schnaps:

Ich glaubte nicht richtig zu sehen, der Lesungsraum/Bibliothek war gerammelt voll – bis auf den letzten Platz. :staun: An die 30 Zuhörer hatten sich eingefunden, was meine Nervosität etwas steigerte, aber es hielt sich in Grenzen. Nach der Begrüßung machte Wolfgang K. (der nicht fotografiert werden wollte und – zu Ottis Info – keine Bilder im Net von sich haben möchte ;) ) mit einer Auswahl an Gedichten den Anfang. Er las fast eine Stunde (!) und so war danach erstmal Pause. :rofl: Otti kam ca. 10 Minuten nach Beginn lautlos hereingeschlichen. :fluecht:

In der Pause konnten wir uns endlich begrüßen und freuten uns über unser Mini-Inseltreffen. :palme: Nach der Pause las Matthias Gerschwitz aus seiner Biographie „Endlich mal was Positives“, in der er über seine HIV Infektion spricht und wie er damit lebt. Den Mann muss man nur bewundern. Erstaunlich tapfer und teilweise sogar humorvoll geht er mit seiner Krankheit um und gibt anderen Mut. Meine Schwester hat sich das Buch gekauft und leiht es mir. :mrgreen:

Tja und dann kam Verena mit ihrer Kurzgeschichte „Gefährliche Mission“ aus der Anthologie „Gayheimnisse“ . Ich war gar nicht so nervös – klar verliest man sich ab und an, aber ich glaube es war okay. An der spannensten Stelle machte Miss Cliffhanger STOPP und verwies die Zuhörer auf die Anthologie, in der sie erfahren werden, wie es nun weitergeht. :frech: :ily: :fuck:

Als ich fertig war bekam ich Beifall und Otti schritt mit Blumen und Pralinchen auf mich zu. :roterosen: Hach diesen Moment liebe ich! :) Nach der Lesung hat Otti ein Buch gekauft und ein Herr, der blind ist und sich das Buch als Hörbuch aufnehmen lässt. Ich bekam von einigen Zuhörern positive Rückmeldungen, das hat richtig gut getan. Viel zu schnell war der Abend vorbei und wir machten uns nach einer Weinschorle an der Bar auf den Nachhauseweg. :mrgreen:

Ach ja, Verena und ihre kleine Schwester hatten die glorreiche Idee, Frau Tom Tom österreichisch sprechen zu lassen und haben das noch dementsprechend eingestellt. :lolwech: Öhm – ich weiß nicht, obs an uns lag, aber die Dammische Urschl wollte nicht mit uns sprechen. :hmm: Keinen Ton hat sie gesagt, vielleicht war ihr Empfang nicht gut .. wer weiß, wo die Gute sitzt. :work: Wien oder Graz sind halt doch ein Stückerl entfernt. :lolwech: :lolwech: Gell, Shaynie?? :lachen:

Zurück in Rosenheim haben wir uns um 1:00 Morgens einen Mc Rib beim MC Donald geholt. Ach ja, ich vergaß, vorher haben wir im Auto Ottis feine Pralinchen gefuttert. :) :lol:

Alles in Allem war es ein sehr gelungener Abend und ich bin echt froh, dass ich doch noch lesen konnte. :faq:

Vielen Dank an Otti fürs Filmen und Bilder machen! :schmatz: Wenn er wieder „Empfang“ hat, werden wir sicherlich einige Bilder zu sehen bekommen. :ja:

Liebe Grüße

Verena
Dateianhänge
rank.jpg

Benutzeravatar
catsoul
Inselkatze
Inselkatze
Beiträge: 3826
Registriert: Sa 19. Apr 2008, 20:23
Veröffentlichungen: in mehreren Anthologien, eine Geschichte in Erotische Kurzgeschichten (Zeitschrift), in den Inselschätzen und Das Spinnrad meiner Träume :-)
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Lesung auf der ROSA COUCH am 7. März 2010

Beitragvon catsoul » Di 9. Mär 2010, 21:18

Super Bericht, Verena! :top: Danke. :applaus:

Liebe Grüße und :knuddel:

:cat:
Disclaimer:
Meine Anmerkungen und Hinweise sind stets nur als Hinweise zu verstehen, sie müssen weder umgesetzt werden noch muss sich der jeweilige Autor damit auseinander setzen.

... bin ne Schmusekatze die auch kratzen kann und manchmal schlage ich alles um mich in Stücke, nur um nicht merken zu müssen, dass es meine Seele ist die weint *knuddelschnurr*

Mein Blog: http://catsoul.de

Bellina
Piratenbraut
Piratenbraut
Beiträge: 526
Registriert: Di 7. Apr 2009, 10:00
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Lesung auf der ROSA COUCH am 7. März 2010

Beitragvon Bellina » So 4. Apr 2010, 14:31

So Vreni,

endlich die Bilder vom letzten (vierten) Mini-Inseltreffen zu deinem humorgespickten Bericht. Hab darauf geachtet den Poeten der nicht hier abgelichtet werden wollte außen vor zu lassen :keller: . Das hat die Auswahl der Publikums-Bilder beschränkt.

Trotzdem möcht ich als quasi "Inselfotoreporter" nen kleinen visuellen Eindruck von deiner vierten Lesung vermitteln. Ich war ja auch zum vierten Mal dabei und es war das vierte Mal n "Highlight" mit dir, deiner Schwester und deinen Freunden! :blume:

lg,

Otti :winks:
Dateianhänge
Vernas Sis Cosima.JPG
Die muss zum großen Inseltreffen einfach mit:
auch diesmal im Publikum dabei, Simone Edelberg.JPG
Lokale Schriftstellerprominenz
Verenas Fankurve.JPG
Verena Freunde in bester Laune
"Alles Misslingen hat seine Gründe"
"Alles Gelingen hat sein Geheimnis"

Bellina
Piratenbraut
Piratenbraut
Beiträge: 526
Registriert: Di 7. Apr 2009, 10:00
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Lesung auf der ROSA COUCH am 7. März 2010

Beitragvon Bellina » So 4. Apr 2010, 14:41

ohne weitere Worte - weitere Bilder
Dateianhänge
Matthias Gerschwitz.JPG
las vor Verena mutig aus seiner Biographie: "Endlich mal was Positives!"
Konzentrationsübung kurz vor dem 1. Satz.JPG
"Verena, dont panic, die Sträusel sieht man doch nicht!"
... mit dem schon obligatorischen Strauß und Süßem von mir.JPG
Its done, Verena
"Alles Misslingen hat seine Gründe"
"Alles Gelingen hat sein Geheimnis"

Bellina
Piratenbraut
Piratenbraut
Beiträge: 526
Registriert: Di 7. Apr 2009, 10:00
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Lesung auf der ROSA COUCH am 7. März 2010

Beitragvon Bellina » So 4. Apr 2010, 14:52

Fotos, die Dritten ...
Dateianhänge
aufmerksam lauschende HörerInnen.JPG
Volles Haus gabs diesmal und viel Aufmerksamkeit
die Barkeeper des Abends.JPG
Beim Absacker danach an der Bar des schwulen Kommunikationszentrums
Ein Mal der Größte sein dürfen - wenigstens körperlich.JPG
Für David ;-) Otti & Verena
"Alles Misslingen hat seine Gründe"
"Alles Gelingen hat sein Geheimnis"

Benutzeravatar
Wortspieler
Vollmatrose
Vollmatrose
Beiträge: 884
Registriert: Fr 25. Apr 2008, 18:51
Wohnort: Glückstadt

Re: Lesung auf der ROSA COUCH am 7. März 2010

Beitragvon Wortspieler » So 4. Apr 2010, 18:30

Vielen dank lieber Otti,

dafür dass du für uns keine Kosten und Mühen scheust und Verenas Highlights bildhaft dokumentierst. Da fühlt man sich doch gleich noch ein ganzes Stück näher dran.

Wenn du sie dann bitte künftig auch noch von mir mitknuddelst *ggg*

Ach sind das schöne Bilder
Verena auf dem Weg nach oben
Ich freu mich wirklich von herzen für dich

Danke dass ihr uns daran teilhaben lasst
Ein schönes Osterei
:hase:
Es kann niemals genug gute Bücher geben ...

Benutzeravatar
catsoul
Inselkatze
Inselkatze
Beiträge: 3826
Registriert: Sa 19. Apr 2008, 20:23
Veröffentlichungen: in mehreren Anthologien, eine Geschichte in Erotische Kurzgeschichten (Zeitschrift), in den Inselschätzen und Das Spinnrad meiner Träume :-)
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Lesung auf der ROSA COUCH am 7. März 2010

Beitragvon catsoul » So 4. Apr 2010, 19:23

Wunderschöne Bilder! :top:
Macht gar nix, dass wir etwas länger darauf warten mussten Otti, besser spät als nie. ;-)

Danke! :knuddel:
:eiermal:
Disclaimer:
Meine Anmerkungen und Hinweise sind stets nur als Hinweise zu verstehen, sie müssen weder umgesetzt werden noch muss sich der jeweilige Autor damit auseinander setzen.

... bin ne Schmusekatze die auch kratzen kann und manchmal schlage ich alles um mich in Stücke, nur um nicht merken zu müssen, dass es meine Seele ist die weint *knuddelschnurr*

Mein Blog: http://catsoul.de


Zurück zu „Inselkino“

cron