Kes ohne Angst

Unsere Autoren werden gedruckt
Benutzeravatar
Dany
Kannibale
Kannibale
Beiträge: 210
Registriert: Fr 25. Apr 2008, 21:41
Veröffentlichungen: "Weltentor-Trilogie" (Kurzgeschichte: "Die schwarze Wand", 2010)
"Der Zeit-Zwirbel-Effekt und seine Knöpfchendrücker" (Anthologie, 2013)
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kes ohne Angst

Beitragvon Dany » Mo 16. Dez 2013, 11:57

angela hat geschrieben:Und nun gibt es den kleinen Kes auch als Druckausgabe. http://www.amazon.de/Kes-ohne-Angst-A-S ... ohne+angst
Wer ihn haben möchte, meldet sich bitte, wobei ich das Porto wieder übernehme.
Das E-Book habe ich nochmals neu aufgeladen und alle echten Apostrophe durch das einfache ' ersetzt. Kann wohl nicht jeder Reader richtig erkennen und macht dann*plus irgendwas draus. Da wollte ich mal richtig gut sein und habe mir selbst ins Knie geschossen.


Von mir auch erstmal GLÜCKWUNSCH!!! :cheer: :cheer: :cheer:

Und dann eine kleine Frage: Woher weißt du das mit den Apostrophen? Hat dir das einer der Leser erzählt? Ich verwende auch immer die richtigen Apostrophe. Bislang kamen da aber keine Klagen. Heißt ja aber nichts. Weißt du, welche Reader das betrifft?
"Um über gewisse Gegenstände mit Dreistigkeit zu schreiben, ist es fast notwendig, daß man nicht viel davon versteht." Georg Christoph Lichtenberg

>>>http://www.danielarohr.de<<<

Benutzeravatar
angela
Schatzsucher
Schatzsucher
Beiträge: 1363
Registriert: Sa 26. Apr 2008, 11:25
Veröffentlichungen: Krüppelprinz
Krüppelkönig
Kes ohne Angst
Tollkirsche und Korsett
Die Lügen des Horatio Harthorn
Tante Hetty
mehrere Kurzgeschichten in verschiedenen Verlagen: Blockspot, Schreiblust, Machandel, p-machinery, Ohneohrenverlag

Re: Kes ohne Angst

Beitragvon angela » Mo 16. Dez 2013, 18:54

Mit dem Apostroph war das so, dass ich das Ding nachträglich über suchen und ersetzen verändert habe. Dazu habe ich mir erst ein richtiges Apostroph besorgt und dann einkopiert. Für die Druckausgabe kein Problem, aber beim Kindle zeigten diese Stellen immer *und noch einen Buchstaben an. Bei neobooks war es zwar richtig in der Anzeige auf dem Kobo, jedoch kam da alle paar Tage eine Mail, mein Buch würde überprüft. Gefunden haben sie zwar nie etwas, konnten mir auch keine vernünftige Auskunft geben und es wurde dann auch immer gleich wieder freigegeben, aber es hat mich schon verwundert. Also habe ich auch bei neobooks alle echte ' wieder in einfache ' verändert und seitdem ist Ruhe. Ich habe wohl ausgerechnet eins ausgewählt, das von einigen Readern nicht gelesen werden kann. Papyrus hat ein eigenes Apostroph, habe ich jetzt gesehen, das werde ich nun mal nehmen und sehen, ob das dann klappt. Man lernt ja gern dazu, oder so.
Es ist idiotisch, sieben oder acht Monate an einem Roman zu schreiben, wenn man in jedem Buchladen für zwei Dollar einen kaufen kann.
Mark Twain

Benutzeravatar
Sarahleandra
Captain
Captain
Beiträge: 2192
Registriert: Sa 26. Apr 2008, 13:36
Veröffentlichungen: "Seelenchronik - Trilogie um Corbin Kavanagh"
"Der letzte Krieg der Engel"
"Fortunate Sun"
"Im Zwielicht der Erinnerung"
"Der Fluch der Kelten"
"Ein Froschkönig zum Dessert"
Wohnort: an der Lüneburger Heide
Kontaktdaten:

Re: Kes ohne Angst

Beitragvon Sarahleandra » Di 17. Dez 2013, 07:44

Das Cover ist cool geworden!
Hattest du nicht anfangs ein anderes? :nixweiss:
Ich hätte dann bitte auch gerne eines. Adresse hast du noch?
LG
Trisha :cappu:
Es kommt der Moment, in dem ein Charakter etwas tut oder sagt, über das Du nicht nachgedacht hattest. In dem Moment ist er lebendig und Du überläßt den Rest ihm.
Graham Greene

Benutzeravatar
angela
Schatzsucher
Schatzsucher
Beiträge: 1363
Registriert: Sa 26. Apr 2008, 11:25
Veröffentlichungen: Krüppelprinz
Krüppelkönig
Kes ohne Angst
Tollkirsche und Korsett
Die Lügen des Horatio Harthorn
Tante Hetty
mehrere Kurzgeschichten in verschiedenen Verlagen: Blockspot, Schreiblust, Machandel, p-machinery, Ohneohrenverlag

Re: Kes ohne Angst

Beitragvon angela » Di 17. Dez 2013, 13:02

Schicke ich dir doch gerne, Trisha. Ja, das Cover ist ein anderes als zuvor. Ich bin immer noch auf der Suche nach einem Cover für mein Kate-Buch, da habe ich dieses Bild gesehen und fand es einfach wunderschön und passend zur Kes-Geschichte. Mein Mann war zum Glück auch meiner Meinung und so hat er mir ein neues Cover für den Kes gemacht.
Es ist idiotisch, sieben oder acht Monate an einem Roman zu schreiben, wenn man in jedem Buchladen für zwei Dollar einen kaufen kann.
Mark Twain

Benutzeravatar
Sarahleandra
Captain
Captain
Beiträge: 2192
Registriert: Sa 26. Apr 2008, 13:36
Veröffentlichungen: "Seelenchronik - Trilogie um Corbin Kavanagh"
"Der letzte Krieg der Engel"
"Fortunate Sun"
"Im Zwielicht der Erinnerung"
"Der Fluch der Kelten"
"Ein Froschkönig zum Dessert"
Wohnort: an der Lüneburger Heide
Kontaktdaten:

Re: Kes ohne Angst

Beitragvon Sarahleandra » Mi 18. Dez 2013, 08:14

Ich finde die Coverfrage immer extrem schwierig.
Zum einen sollte es irgendwie genretypisch sein, zum anderen aber auch so eigenständig und anders, daß es heraussticht.
Und was einem selbst gefällt, muß noch nicht unbedingt der Leserschaft gefallen *seufz*
Das hier ist aber sehr schön, mir gefällt es gut.

Für mein neuestes Projekt, an dem ich seit Oktober fleißig tippe, habe ich ein ganz tolles Bild gefunden, das zur Zeit als Desktophintergrund liegt. Das würde ich gerne verwenden, muß dafür aber irgendwie den Ersteller des Bildes kontaktieren, und die Website, wo das Wallpaper herstammt, ist für mich so unübersichtlich :heul:
Naja, wird dann schon irgendwie gehen ...

LG
Trisha :cappu:
Es kommt der Moment, in dem ein Charakter etwas tut oder sagt, über das Du nicht nachgedacht hattest. In dem Moment ist er lebendig und Du überläßt den Rest ihm.
Graham Greene

Benutzeravatar
catsoul
Inselkatze
Inselkatze
Beiträge: 3823
Registriert: Sa 19. Apr 2008, 20:23
Veröffentlichungen: in mehreren Anthologien, eine Geschichte in Erotische Kurzgeschichten (Zeitschrift), in den Inselschätzen und Das Spinnrad meiner Träume :-)
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Kes ohne Angst

Beitragvon catsoul » Mi 18. Dez 2013, 20:51

Sarahleandra hat geschrieben:Das würde ich gerne verwenden, muß dafür aber irgendwie den Ersteller des Bildes kontaktieren, und die Website, wo das Wallpaper herstammt, ist für mich so unübersichtlich :heul:

Wenn ich dir da irgendwie helfen kann, Trisha, gib Bescheid.

@Angela, ist die Mail von bYtie angekommen?

:knuddel:
Katzi
Disclaimer:
Meine Anmerkungen und Hinweise sind stets nur als Hinweise zu verstehen, sie müssen weder umgesetzt werden noch muss sich der jeweilige Autor damit auseinander setzen.

... bin ne Schmusekatze die auch kratzen kann und manchmal schlage ich alles um mich in Stücke, nur um nicht merken zu müssen, dass es meine Seele ist die weint *knuddelschnurr*

Mein Blog: http://catsoul.de

Benutzeravatar
angela
Schatzsucher
Schatzsucher
Beiträge: 1363
Registriert: Sa 26. Apr 2008, 11:25
Veröffentlichungen: Krüppelprinz
Krüppelkönig
Kes ohne Angst
Tollkirsche und Korsett
Die Lügen des Horatio Harthorn
Tante Hetty
mehrere Kurzgeschichten in verschiedenen Verlagen: Blockspot, Schreiblust, Machandel, p-machinery, Ohneohrenverlag

Re: Kes ohne Angst

Beitragvon angela » Do 19. Dez 2013, 12:48

Katzi, die Mail ist angekommen und es freut mich, dass das 'Hüftgold' gut angekommen ist :mrgreen: .
Es ist idiotisch, sieben oder acht Monate an einem Roman zu schreiben, wenn man in jedem Buchladen für zwei Dollar einen kaufen kann.
Mark Twain

Benutzeravatar
Jareda
Schatzsucher
Schatzsucher
Beiträge: 1061
Registriert: Di 2. Nov 2010, 21:36
Wohnort: Tramm

Re: Kes ohne Angst

Beitragvon Jareda » Fr 20. Dez 2013, 11:33

Juchu! Kes ist angekommen! :engel:

Vielen lieben Dank, Angela.

Ich sehe mich schon über die Feiertage auf dem Sofa liegend schmökern ...

Liebe Grüße :winks:
Britta
Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben. (Mark Twain)

Benutzeravatar
Sarahleandra
Captain
Captain
Beiträge: 2192
Registriert: Sa 26. Apr 2008, 13:36
Veröffentlichungen: "Seelenchronik - Trilogie um Corbin Kavanagh"
"Der letzte Krieg der Engel"
"Fortunate Sun"
"Im Zwielicht der Erinnerung"
"Der Fluch der Kelten"
"Ein Froschkönig zum Dessert"
Wohnort: an der Lüneburger Heide
Kontaktdaten:

Re: Kes ohne Angst

Beitragvon Sarahleandra » Fr 20. Dez 2013, 13:51

angela, ich brauch dann bitte nochmal deine Bankdaten ...

LG
Trisha :cappu:
Es kommt der Moment, in dem ein Charakter etwas tut oder sagt, über das Du nicht nachgedacht hattest. In dem Moment ist er lebendig und Du überläßt den Rest ihm.
Graham Greene


Zurück zu „Veröffentlichungen unserer Mitglieder“

cron